Veranstaltungen

Dokumentation

2. Oktober 2016

Umweltforum Auferstehungskirche, Berlin

Warum wir nicht tun was wir für richtig halten – Über die Macht tradierten Denkens

Die überwältigende Mehrheit der Menschen will nachhaltig leben und wirtschaften, aber nur eine Minderheit tut es. Ursächlich hierfür dürften nicht zuletzt mentale Prägungen sein, die nachhaltigem Handeln entgegenstehen. Was sind die historischen sowie philosophisch-religiösen Wurzeln dieser Prägungen? Gibt es Wertesysteme, die nachhaltigem Leben und Wirtschaften zuträglicher sind als das unsere? Und schließlich: Können wir solche Systeme nutzen, um dem Ziel der Nachhaltigkeit näher zu kommen?

Fragen wie diese wurden auf der vierten Konferenz des ehemaligen Denkwerks Zukunft "Warum wir nicht tun was wir für richtig halten – Über die Macht tradierten Denkens" diskutiert.

Benefizkonzert

Auch diese Konferenz fand in Verbindung mit einem Benefizkonzert der Stiftung NaturTon zugunsten von Eben!Holz e.V. statt. In der Lokhalle in Berlin-Schöneberg wurde Gustav Mahlers "Das Lied von der Erde" in einer Kammermusikfassung und Olivier Messiaens "Oiseaux Exotiques – Exotische Vögel" aufgeführt.

Filmvorführung

Am Vorabend der Konferenz wurde zur Einführung in die Thematik exklusiv für Konferenzteilnehmer der soeben in deutscher Sprache fertiggestellte Film „Racing Extinction“ im KOSMOS Kino gezeigt. Sein Executive Producer Dieter Paulmann stand anschließend für Fragen zur Verfügung.

Referenten

  • Wolfram Eilenberger
    Wolfram Eilenberger
  • Volker Gerhardt
    Volker Gerhardt
  • Marcel Hunecke
    Marcel Hunecke
  • Reinhard Loske
    Reinhard Loske
  • Wolfgang Lucht
    Wolfgang Lucht
  • Thomas Metzinger
    Thomas Metzinger
  • Meinhard Miegel
    Meinhard Miegel
  • Manfred Milinski
    Manfred Milinski
  • Claus Offe
    Claus Offe
  • Hermann E. Ott
    Hermann E. Ott
  • Thomas Pogge
    Thomas Pogge
  • Michael Volkmer
    Michael Volkmer
  • Karl-Siegbert Rehberg
    Karl-Siegbert Rehberg
  • Markus Vogt
    Markus Vogt
  • Martin Schneider
    Martin Schneider